Die Klimmzugstange für die Decke 

Klimmzugstange für die DeckeDie Klimmzugstange mit Deckenmontage. Wer sein Training regelmäßig und effektiv ausüben und dabei nicht nur Rücken und Schultern, sondern auch den Bauch und Co. stählern möchte, ist mit einer Klimmzugstange schon mal auf dem richtigen Weg. Nachdem die Befestigungsmöglichkeit Wand und an der Tür nun explizit erklärt wurde, geht es nun um die Deckenbefestigung. Auch bei dieser Art der Klimmzugstange, wird wenig Platz zum Trainieren benötigt. Jedoch wird das Workout mit dieser Variante etwas bequemer und freier gestaltet, da man nicht auf den Türrahmen achten muss und mit diesem nicht ins Gehege kommen kann. Die dadurch gewonnene Bewegungsfreiheit, ermöglicht ein paar weitere zusätzliche Übungen.

Die Klimmzugstange mit Deckenbefestigung kann oftmals mit mehr Gewicht belastet werden, als das Klimmzugreck für den Türrahmen. Das ermöglicht dem Sportler weitere Steigerungen im Training, indem er sich zusätzliche Gewichte, in Form von Dip-Gürtel oder Gewichtswesten, anhängt oder umschnallt.

 

Auf was muss bei der Befestigung der Decken Klimmzugstange geachtet werden?

Bei der Deckenmontage sollte in erster Linie die Decke begutachtet werden. Das Befestigen der Klimmzugstange an einer Deckenkonstruktion aus Rigips ist beispielsweise unbedingt zu vermeiden! Hier kann kein sicheres Training gewährleistet werden. Am aller besten eignen sich Betondecken für die Montage der Klimmzugstange. Mit den Schwerlastdübeln, welche bei den meisten Stangen bereits standardmäßig mitgeliefert werden, lässt sich die Trainingsstange langanhaltend und sicher montieren.

Die meisten Decken-Reckstangen haben mehrere Fixierpunkte, an welchen das Gestell an die Decke gedübelt wird. Diese vorgebohrten Löcher sollten unbedingt alle genutzt werden. Somit kann sich das Gewicht im Normalfall auf 8-10 Punkte verteilen.

Bei anderen Deckenarten, sollte vornehmlich in die tragenden Komponenten gebohrt und gedübelt werden. So gibt es in vielen deutschen Altbauten noch die standardmäßige Holzbalkendecke. Bei dieser gestaltet sich die Balkenmontage meist etwas schwierig, da hier die abgehangene Zwischendecke die Sicht auf die Holzbalken verbergen kann. Demnach stochert man mit seinem Bohrer im Dunkeln und die Suche wird zunächst etwas aufwendiger.

Etwas leichter gelingt die Befestigung im klassischen Fachwerk. Hier liegen die Balken in der Regel frei und eine Balkenbefestigung der Klimmzugstange geht mit den entsprechenden Dübeln leicht von der Hand. Bitte aber dabei etwaige Risse oder Ermüdungen in den Holzbalken beachten. Sollte die Decken Klimmzugstange an Dachbalken oder Holzbalken mit großen, tiefen Rissen befestigt werden, kann es die Montagesicherheit deutlich beeinflussen.

Für jede Montage gilt jedoch, die Klimmzugstange nur anbringen, wenn die Decke einen sicheren und stabilen Eindruck macht. Zudem hat jedes Deckenreck ein, vom Hersteller vorgegebenes, maximales Belastungsgewicht, an welches man sich ebenfalls unbedingt halten sollte. Zusätzlich sollte man darauf achten, keine Leitungen anzubohren. In der Decke befinden sich zwar im Normalfall nicht besonders viele Leitungen, jedoch kann sich die Stromversorgung der Deckenlampe im Weg befinden. Mit einem Leitungssuchgerät, kann dies leicht festgestellt werden. Wenn die Klimmzugstange an einer Balkendecke angebracht werden soll, gibt es auch hierfür spezielle Klimmzugstangen zur Balkenmontage. Hier sind die Paneele zur Befestigung in einem anderen Winkel angebracht und können somit wunderbar am Holzbalken montiert werden.

 

Die Decken Klimmzugstange HS-K-D6 von Hold Strong Fitness

Diese aus Stahl hergestellte und etwa 10 Kilogramm schwere Klimmzugstange ist das ultimative Sportgerät für Zuhause. Sie ist äußerst stabil und robust und dadurch sogar für den Einsatz in Sportstudios zugelassen. Selbst die Polizei, Feuerwehr, diverse Personal-Trainer, sowie Physiotherapeuten sind zufriedene Nutzer dieser Trainingsstange. Die HS-K-D6 bietet eine hohe Sicherheit während des Trainings und überzeugt durch maximale Effektivität.

Durch sechs unterschiedliche Griffvarianten, ist ein flexibles Training möglich und viele verschiedene Muskelgruppen können beansprucht werden. Somit ist ein optimales Oberkörpertraining gewährleistet. Die graue Stahlkonstruktion ist qualitativ hochwertig verarbeitet und kann mit bis zu 350 Kilogramm belastet werden. Somit ist der Weg zum Training mit Zusatzgewichten frei geräumt. Die Konstruktion ist vollverschweißt und pulverbeschichtet und muss nicht mehr durch Schraub- oder Steckverbindungen zusammengebaut werden.

Nach Erhalt der Ware, kann sie direkt an der Decke montiert werden und hält problemlos ohne zu wackeln oder zu quietschen. Für die Montage sind 10 Schrauben und 10 Schwerlastdübel im Lieferumfang enthalten. Mit einem Preis von ungefähr 110,- EUR ist die Klimmzugstange ein recht hochpreisiges aber gutes Produkt. Die Qualität der Verarbeitung, die Einsatzmöglichkeiten und die gegebene Sicherheit beim Training, sprechen jedoch für den Kauf dieser Stange. Wer auch zu Hause ein effektives und vor allem professionelles Training absolvieren möchte, ist mit dieser Klimmzugstange von Hold Strong gut bedient. Auch die Kundenrezessionen auf amazon sind unentwegt positiv. Vor allem die Stabilität der Trainingsstange, überzeugt die Nutzer und wird sehr gelobt. So erreicht das Produkt sagenhafte 4,9 Sterne von möglichen 5 Sternen.

 

Die Sportstech 4in1 Klimmzugstange KS400

Diese Klimmzugstange für die Decke ist ein wahres Multifunktionsgerät. Sie dient nicht nur für die einfache Ausführung von Klimmzügen, wie eine normale Klimmzugstange. Die KS400 ermöglicht durch 3 Ösen das Einhängen von weiteren Trainingsgeräten. Dies können zum Beispiel Power Rops, TRX Schlingen Trainer oder aber ein Boxsack sein. Die KS400 von Sportstech bietet ebenso die Möglichkeit von 3 verschiedenen Griffpositionen, welche jeweils unterschiedliche Muskelgruppen beanspruchen. Hierbei sorgen 6 rutschfeste Griffe für optimalen Halt. Diese gepolsterten Griffe sind sowohl schweißabweisend, als auch atmungsaktiv, was für einen sicheren Halt und somit für ein effektives und rutschfreies Training sorgt.

Die vom Hersteller verbauten Quer- und V-Verstrebungen bieten zusätzliche Stabilität. Daher kann die Stange mit bis zu 300 Kilogramm ohne weiteres problemlos belastet werden. Dafür sorgen auch die 8 im Lieferumfang enthaltenen Schwerlastdübel, sowie die Hochleistungsschrauben. Somit bleibt die Klimmzugstange stets zuverlässig in der ausgewählten Position. Neben Dübel, Schrauben und Deckenstange, ist ebenfalls eine mehrsprachige Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten. Auf den Bewertungsportalen liest man bei diesem Gerät häufig wie robust und stabil es sei, lediglich die Montage, insbesondere die Bohrungen an der Decke, befanden manche Käufer als Anstrengend. Die Stange hat ein Gewicht von 4,5 Kilogramm und liegt mit 60,- EUR im mittleren Preissegment.

 

Die ScSPORTS Deckenklimmzugstange

Diese Stange ist etwas für diejenigen, die im Klimmzugbereich erst gerade beginnen oder aber nur ein begrenztes Budget zur Verfügung haben. Die ScSPORTS ist ebenfalls für die Montage an der Decke vorgesehen und hat das Befestigungsmaterial, bestehend aus 8 Schwerlastdübeln, selbstverständlich im Lieferumfang enthalten. Das Trainingsgerät selbst, ist in einem schlichten Weiß gehalten, was sie bei einer Befestigung an der Decke schön unauffällig macht, sodass sie im Alltag kaum auffällt.

Auch bei dieser Klimmzugstange gibt es verschiedene Griffmöglichkeiten, wie Obergriff, Untergriff und den Hammergriff. Dies ermöglicht ein effektives Training der Schultern, der Arme, des Rückens und des Bauches. Die Griffe sind rutschfest und bieten somit einen sicheren Halt während des Trainings. Dias Deckenreck ist aus Stahl beziehungsweise Hohlstahl gefertigt und hat im Durchmesser 2,5 cm. Sie wiegt in etwa 5 Kilogramm und kann wiederum mit bis zu 150 Kilogramm belastet werden.

Mit 35 EUR ist diese Klimmzugstange zur Deckenmontage ein echtes Schnäppchen. Bewertungen von Kunden zu diesem Produkt, befinden sich im oberen Rahmen. Es wird häuft erwähnt, dass man für diesen Preis nicht mehr zu erwarten braucht, das Produkt aber an sich doch recht gut sein. Im Allgemeinen kann man sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis durchaus angemessen ist und die Trainingsstange ihren Zweck in jeder Hinsicht erfüllt.

 

Der Unterschied – Befestigung Decke vs. Tür

Im Grunde werden quasi an allen Klimmzugstangen dieselben Übungen trainiert. Es gibt jedoch dennoch Unterschiede zwischen den einzelnen Stangen und vor allem deren Befestigungsmöglichkeiten. Angefangen beim Preis, kann man die Behauptung aufstellen, dass die Reckstangen für die Deckenmontage im Allgemeinen etwas teurer sind, als die Stangen für den Türrahmen. Natürlich gibt es auch hier wieder große Preisspannen, je nach Hersteller und Qualität der Stangen.

Bei der Decken Klimmzugstange muss man sich im Klaren sein, dass die Montage aufwendiger ist und in jedem Fall mit Schrauben, Dübel und Bohrungen verbunden sein wird. Bei Mietwohnungen sollte eventuell der Vermieter vorab informiert oder um Erlaubnis gebeten werden. Auch die Beschaffenheit der Decke, ist ausschlaggebend ob eine Klimmzugstange angebracht werden kann oder nicht. Durch die stabile Befestigung, ist das Training sicherer, denn die Stange sitzt fest und wackelt auch bei schwungvollen Pull-Ups nicht. Sie kann des Weiteren auch mit mehr Gewicht belastet werden, als bei der Türvariante. Dies macht das Training mit Zusatzgewicht möglich und steigert somit die Trainingsintensität.

Die Klimmzug Deckenmontage ist für einen dauerhaften Gebrauch gedacht. Die Klimmzugstange lässt sich demnach nicht einfach wieder aushängen und wegfräumen, wie bei den anderen Befestigungsmöglichkeiten. Dies bringt den Vorteil, dass man sofort mit dem Training startet kann, ohne etwas aufbauen oder abbauen zu müssen.

Eine Klimmzugstange für die Decke zum selber bauen

Eine Stange die von der Decke hängt, an welcher man sich hochziehen kann, arg viel mehr ist eine Klimmzugstange im Grunde nicht. Manche könnten nun meinen, dass dies auch ganz einfach selbst herzustellen ist. Zwei Platten für die Montage an der Decke, eine Hand voll Schwerlastdübel und eine Rohrstange aus beispielsweise Edelstahl. Das sind alles Dinge die schnell und günstig im Baumarkt zu erwerben sind. Der springende Punkt ist jedoch die Verbindung der einzelnen Teile. Verschraubungen und Steckverbindungen sind nicht stabil genug, um ein gesamtes Körpergewicht und eventuelles Zusatzgewicht zu halten. Die Übergänge müssen verschweißt werden. Dies kann nun nicht jeder zuhause in der Garage machen und zudem muss es professionell gemacht werden, damit es auch tatsächlich hält. Der zeitliche Aufwand, die Kosten und die Mühe stehen dann jedoch in keinem Verhältnis mehr zueinander. Da es bereits günstige Klimmzugtrainer für die Deckenmontage gibt, ist es empfehlenswerter, sich nach einer günstigen Stange zu schauen und diese dann fachgerecht zu montieren. Eine weitere Alternative zu den gekauften Stangen ist selbstverständlich der Latzug oder die Klimmzugstation.

Eine Klimmzugstage zur Deckenmontage für zu Hause ist eine optimale Lösung für all diejenigen, die daheim Sport machen möchten und gezielt den Oberkörper trainieren wollen. Wer den Platz und die Möglichkeit hat, eine Reckstange für die Decke dauerhaft zu montieren, hat ein paar wenige Vorteile gegenüber der Türrahmenbefestigung. Bei der Deckenmontage ist meist eine höhere maximale Belastung möglich und der gegebene Bewegungsfreiraum ist ebenfalls ein deutlicher Vorteil.

 


Wie gefällt Dir diese Seite?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...